A lazy day

16.11.2015

An den letzten beiden Tagen haben wir ja fast die gesamte Insel gesehen. Heute ist nicht viel los. Eigentlich würden wir gerne Tauchen, allerdings ist Alex erkältet, dann wäre das keine gute Idee. Warten wir mal, da kommen wir noch dazu. Alternativ schnorchle ich wieder mit unseren Haustieren, auch nicht schlecht. Gefrühstückt wird spät und natürlich wieder mit reichlich Habaneros. Ansonsten lässt sich der Tag sehr sehr faul an. Wir machen praktisch nichts, hängen rum, lesen, hören Musik. Wir haben auch sehr nette Nachbarn im Guesthouse, mit denen wir uns auch viel unterhalten.

Palm Palm

Rays Rays

Sun setting in the sea Sun setting in the sea

Abends bekommen wir dann aber doch noch die Hintern hoch und gehen an den Dover Beach bzw. White Sands Beach. Dort befindet sich eine echt urige und altmodische Strandbar, die absolut einen Besuch wert ist. man fühlt sich zwar wie im Altersheim, dafür ist die Bar sowas von in der Zeit stehen geblieben, dass man das einfach gesehen haben muss. Hier schauen wir dem Sonnenuntergang zu uns trinken ein paar Kaltgetränke.